Böse,
böse Polizei

Wer löst
Deine Party auf,
weil niemals Du an andre denkst?
Die böse, böse Polizei!
Wen provozierst Du bei Demos auch,
bis Du dann doch mal eine fängst?
Die böse, böse Polizei!

Wer schützt
die Rechten allerorten,
wie Du pausenlos betonst?
Die böse, böse Polizei!
Wen bedenkst Du mit sehr bösen Worten,
erscheint er, wo Du wohnst?
Die böse, böse Polizei!

Wer hält
Dich an, wenn Du zu schnell,
obwohl am Steuer Du der König bist?
Die böse, böse Polizei!
Wer rückt als Spaßbremse Dir aufs Fell,
weil die Rechte der andern Du vergisst?
Die böse, böse Polizei!

Wen rufst
Du dann trotz allem an,
wenn Du einmal Hilfe brauchst?
Wer nimmt sich Deiner Sorgen an,
wenn Dir vor Angst der Schädel raucht?

Wer sucht
Vermisste, tröstet Leute,
wer hilft geschlag’nen Frauen?
Wer schützt bei Demos Deine Meute,
und wird dafür von Dir gehauen?

Wer ist der
Erste an der Unfallstelle,
muss retten, was zu retten ist?
Wer arbeitet, ob’s dunkel oder helle?
und hört dafür fast nur noch Mist?

Mich hat
sie bei Demos stets beschützt,
vor diesem ganzen Extremistenmist.
Schon oft bei mir als Hilfe eingetroffen,
hat sie nie nach mir geschossen.

Sie
schützen doch nur die Gesetze
drum lass mich in Ruhe mit Deiner Hetze.
Ich sage weiter frank und frei,
ich liebe
sie – die böse, böse Polizei!

©
M. Gernhardt,
28.01.2010, Rheinland

Heute ist es mal wieder so weit.
Ohne in Abrede stellen zu wollen, dass diese Institution fehlerhaft ist, hängt
mir die unreflektierte Dauerkritik mal wieder zum Hals raus…