North
and South

Ihr
ward sehr lange Brüder,
zum Glück seid Ihr es wieder.
Doch da gab es diese Zeit,
als großer Hass sich machte breit.

Angeblich
ging’s um Menschenrechte,
sicher gab’s bei diesen Rufern Echte.
Doch anstatt dem andern zuzuhören,
wollte man ihn bloß bekehren.

Von
Machtgeilheit und Gier geschürt,
das Gehirn hat man Euch abgeschnürt.
Mit Hassparolen fing es an,
nur ein paar Jahre – Krieg war dran.

Man
fragt sich, wie kann das passieren?
Brüder werden über Nacht zu Tieren.
Gestern noch gemeinsam Siege begossen,
heute gnadenlos aufeinander geschossen.

Man
fragt sich, warum hat niemand bemerkt,
dass dies vor allem mancher Politiker Werk?
Da ließ man sich aufputschen willig
und endete als Kanonenfutter – billig.

Man
fragt sich, wenn man reden hört die Leute,
ob so was nicht kann passieren noch heute.
Man fragt sich, ob das wirklich die Vergangenheit,
denn von “Nord-Süd” ist’s nach “Ost-West” nicht weit.

©
M. Gernhardt,
20.01.2010, Rheinland

Es gibt Parallelen.
Gewissenlose
Politiker, die Unfrieden säen.
Gierige
Geschäftemacher, die an diesem Unfrieden verdienen.
Jede Menge
Vorurteile auf beiden Seiten…

mehr auf www.m-gernhardt.de